Oster-Räubärhoodie

Bei uns wurde das Osterwochenende genutzt um Uromas (lebt mit 88 noch in ihrem Haus in Niedersachsen) Garten unsicher zu machen. Ich wollte die Gunst der Stunde nutzen. 

Mein Vorhaben: ganz viele tolle OOOOhhhhh und AAAhhhhh- Fotos schießen, denn in Berlin hat man ja wenig so viel schönes, saftiges Grün ums ich herum. Doch die Rechnung habe ich ohne meinen Sohn gemacht. Der findet es momentan nämlich unheimlich witzig Quatsch zu machen. Grimassen schneiden, Schimpfwörter sagen, mit dem Popo wackeln und „fang mich doch“ zu rufen und dann wegzurennen. Suuuper Bedingungen um Fotos mit einem doch recht bewegungs-sensiblen Objektiv zu machen…

IMG_4365

Die machen einen Unfall. Und Batman will sie NICHT retten… Ähhh…jaaa…IMG_4397

Mama, jetzt landet der Müllmann-Helikopter auf meiner Nase, ja? Das STINKT…hihi…IMG_4402

Nagut, ein omataugliches Sunnyboy-Foto hab ich ihm dann doch abgeluchst…IMG_4404

Der Hoodiekragen mit dem Jerseybandverschluss (im Ebook lernt man wie es geht).IMG_4414

Hallo Feuerwehr? Der Feuerwehrmann sagt, dass ich ein Kaugummi brauche…

An der Stelle war dann das Shooting wirklich beendet 😉

IMG_4424Schnitt: Räubärhoodie

Stoffe: Streifen von Stoffonkel, Dinosaurier von Glückpunkt

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s