Little Miss Bärlin mit Stoffen von Astrokatze

Ich möchte mich mit diesem Post nochmal ganz herzlich bei der lieben Natascha von Astrokatze bedanken. Als die Little Miss Bärlin in Planung war, habe ich ihr den Schnitt vorab gezeigt und sie konnte sich gleich vorstellen, mein neues Ebookprojekt zu unterstützen. Natascha hat gerade nach der H&H Cologne ein Interview über sich gegeben, was ich interessant fand, da ich mich schon lange fragte, was ihr Name Astrokatze bedeuten soll- auf jeden Fall lesenswert!

Jedenfalls fand ich es toll, wie schnell und unkompliziert die Kommunikation mit ihr gelang und wie schnell die Stoffe da waren. Ungefragt bekam ich gleich 2 verschiedene ihrer Designs geliefert, was mich natürlich umso mehr freute, konnte ich mir doch für beide etwas überlegen.

Ich zeige euch gern noch mal die Bilder von den Kleidern, die ich für die Anleitung von Little Miss Bärlin genäht habe.

Variante I (Raffrock, Rüschen am Rocksaum, Rüschenborten am Oberteil)

Stoff: Bio-Interlock Optik bekommt ihr hier

roteskleidmitlogo kleidrotseite kleidrothinten         elisapferdlogo IMG_6528 IMG_6541

Variante II (Kellerfaltenrock, Taschen, keine Rüschen, normal gesäumt)

Stoff: Bio-Jersey, Seepferdchen Pedro bekommt ihr hier

blaueskleidmitlogo  kleidblaudraußenfront kleidblaudraußenfrontknopfleiste kleidblauseite elisaknielogo IMG_6487

Einen lieben Dank auch an das kleine Model Elisa, das die Kleider beim Spielen zu Hause getestet hat und nicht mehr ausziehen wollte 🙂

Den Schnitt Little Miss Bärlin bekommt ihr auf Dawanda oder Alles für Selbermacher

Ich wünsche euch einen schönen Samstag!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s