Osterkörbchen

Gerade wird ein Schnitt im Hinblick auf Ostern ja sehr gehyped. Ich hab schon gefühlt tausende schöne Varianten gesehen und mich nun auch einmal daran gewagt. Passenderweise ist das Schnittmuster bei Crazypatterns gerade reduziert. Dort gibt es zwei Varianten für das Körbchen : eine kleine und eine große. Ich habe mich für die Große entschieden, da ich dort die Verhältnisse der Blütenblätter größengerechter und schöner finde. Die Anleitung im E-Book fand ich auch als mittlerweile Fortgeschrittene etwas schwierig zu verstehen. Da hatte ich auf einmal vier Schnittmuster für Blütenblätter und konnte mir nicht erklären, wofür ich vier brauche. Schließlich braucht man nur eine Schicht außen, etwas größer, und eine innere Schicht, etwas kleiner. Leider waren wir die Schnittteile auch nicht gut beschriftet. Später sollen die Nahtzugaben auseinander gebügelt werden, diese waren aber nur mit 0,7 cm berechnet, also fand ich einmal wegen der Breite das Bügeln schwierig, und aber auch wegen der runden Wölbung des Körpchens. Ich habe mich gefragt wie ich in dieser Rundung die Nahtzugabe bügeln soll, ohne den Rest des Körbchens unansehnlich platt zu bügeln. Am Ende soll man die Wendeöffnung per Hand zunähen, hier hätte ich mir noch einmal eine Erklärung für einen guten Handstich gewünscht. Ich finde meinen Osterkörbchen dennoch sehr schick und werde wohl noch ein paar mehr nähen, um diese zu Ostern zu verschenken 🙂

20140304-201844.jpg

Advertisements

2 Kommentare zu „Osterkörbchen

Gib deinen ab

  1. ich habe das Körbchen auch schon öfter genäht und finde die Anleitung klasse. Die 4 Schnittmuster brauchst Du, weil es zwei Größen sind (jeweils einmal Außen einmal Futter) . Die Beschriftung der Schnitteile ist doch auch sehr deutlich, Beipsiel: „Außenstoff 5 x“ “ Futterstoff 5 x“. Was braucht man noch? In der Anleitung ist ja auch sehr gut beschrieben, wie man die Schnitteile und Einlagen zuschneidet. Ich denke, Du hast nur sehr flüchtig gelesen. Ich jedenfalls bin schon wieder in den Startlöchern, um Osterkörbchen zu nähen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: