Adventskalender Sew-Along: Es nimmt Formen an

Weitere, teils monoton schier endlose Schritte sind erfolgt. Mit Erfolg 🙂

Das bislang noch vorherrschende Problem mit der Aufhängung habe ich lösen können. Auf dem Maybachufermarkt wurde ich fündig, ein paar Meter rotes Webband waren Minuten später mein. Zuhause angekommen habe ich dieses dann einfach nett drapiert an die rechte Seite der Beutelchen genäht und die Enden wie man es bei Schleifen auch macht, zugeschnitten. Ich hoffe nur, dies hält auch. Zumindest 4 Wochen wären ja nett, denn dann ist ja eh alles ausgepackt 😉

Ein weiteres Problem waren ja die Nummerierungen und das war wirklich ein Problem, da ich keine gekauften Fertigzahlen wollte. ich hatte mehrere Ideen, letztendlich war nur eine von Erfolg gekrönt.

– hatte vor, sie mit der Nähmaschine aufzusticken, ging nicht, da Zahlen im Stickprogramm zu klein und nicht in der Größe veränderbar sind

– Wollte roten Stoff im Kreis applizieren (ohne eine Ahnung wie man das schön hinbekommt), habe aber kein passendes Rot gefunden

– dann die Idee mit dem goldenen Satinstoff…1. Idee: Vierecke applizieren und Zahlen mit der Nähmaschine malen…alles, was nicht so gerade war wie die 1 ging gehörig schief, im wahrsten Sinne des Wortes… 2. Idee Zahlen ausschneiden und verstürzt annähen. Allein das Aufmalen der Zahlen war eine Wissenschaft für sich. Kein Stift wollte halten, oder die Farbe verlief oder war wie auf dem Foto zu sehen, extrem schwer zu sehen, gerade unter der Nähmaschine. Das Verstürzen ging gar nicht, alles war so klein, fummelig und verzog sich. Noch schlimmer das Annähen dieser Zahlen, die Rundungen z.b. bei der 3 und 9 habe ich gar nicht schön hinbekommen, da der Nähfuß immer die Sicht versperrt hat…3. Idee: Die Zahlen trotz „Verzieh-Gefahr“ aus dem Stoff mit der Stickschere ausschneiden (in höchster Konzentration und mit Pinzette als Halthilfe) und mit Klebevlies aufbügeln. Das ist zwar nicht das Optimum aber sieht ganz gut aus und für weitere Fehlschläge hatte ich einfach keine Nerven mehr 😉

Zahlen abpausen
Zahlen abpausen
Ausschneiden und Aufbügeln
Ausschneiden und Aufbügeln

Im Hintergrund sieht man schon die Zahlen, hier noch einfach aufgelegt.

Ich denke ich werde mir für nächstes Jahr nochmal eine professionellere Aufhängung ausdenken und für den Kalender einen Patchwork-Hintergrund basteln, aber aufgrund Zeitmangels muss die Notversion erst einmal reichen. Ich denke, wenn man die Beutel an Stangen/Hölzern aufhängt kann es gut aussehen, so ist es jedenfalls bei dem Adventskalender, den ich diese Jahr geschenkt bekommen habe. Er hängt natürlich schon, danke, Mama! 🙂

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Adventskalender Sew-Along: Es nimmt Formen an

  1. Ui, da hatten es die Zahlen ja in sich. Ich hoffe der ganze Ärger hat sich gelohnt und du kannst dich ganz bald über dein fertiges Werk freuen.
    Liebe Grüße
    Tine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s