Upcycling einer Schlabberhose

Liebe Leute,

das Wochenende hat mir ein paar ruhige Minuten geschenkt, die ich gleich fürs Nähen nutzen musste. Herum lag noch eine alte Babycord-Jogginghose, die ich vor dem Müll gerettet habe. Ein bisschen messen hier, nähen da, schon war die Pumphose für den Sohnemann fertig. Den Schnitt habe ich diesmal, inspiriert an einer Hessnatur-Hose, ganz allein erstellt (Stolz!). Der Wikingerstoff ist ganz profan bei Karstadt käuflich erworben worden. Sind nebenbei gesagt auch meine ersten aufgesetzten Taschen, die mir ganz gut gelungen sind, wie ich finde.

schon auf links gedreht
schon auf links gedreht

Foto 2-5 Foto 3-5 Foto-35 Foto-33 Foto-34

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: