Miss Saigon

Als Wiederholungstäterin konnte ich mir aufgrund wochenlanger Recherchen endlich einen Platz im Miss Saigon am Kottbusser Tor sichern. Diese sind zur Abendzeit sehr rar gesät, selbst ein dickes Portemonnaie, Koreanischkentnisse oder ein tiefer Ausschnitt helfen da nicht weiter, der Laden ist stets brechend voll. Nicht so zur Mittagszeit, zu der sich bei mir diesen Mittwoch der Hunger meldete.

Ich setzte mich auf einer der wenigen Bänke, die Bestuhlung besteht im Größten Teil aus eher tiefen Hockern, was dem Miss Saigon einen leichten Imbiss-Charakter verleiht. Zudem gibt es auch bei Regenwetter die Möglichkeit draußen zu sitzen.

Hack in Pfefferblättern(Bo la lot)

Foto-26

Bisher hatte ich mich noch nicht an das Reisgericht mit Hackfleisch in Pfefferblättern gewagt, da ich Pfeffer nicht gern mag, schon gar nicht konzentriert. Der freundliche Sevice-Mensch wusste es mir trotzdem schmackhaft zu machen.

Die appetitliche Präsentation des Gerichts ist wohl aufgrund der Wickeltechnick des Pfefferblattes generell schwer möglich, kurzzeitig musste ich leider böse Gedanken an die Hinterlassenschaften meines Hundes wegschieben.

Geschmeckt hat es trotzdem, es war leicht pfeffrig-scharf, aber nicht zu sehr. Leider weiß ich trotz Nachfrage immer noch nicht genau, was Pfefferblätter eigentlich sind. Teilweise waren diese etwas schwärzlich angebraten, das innere lecker gewürzte Hackfleisch hätte weniger dicht sein können. Dazu gab es die obligatorische Portion Reis, die man auch als Nudeln bestellen kann mit viel frischem Salat.

Foto-25

Zum Trinken gab es den von mir heißgeliebten Ananas-Minze-Shake, dessen frische Zubereitung im Tresenmixer die französische(?) Ladenmusik zu übertönen wusste.

Cha-Phe phin

Foto-27

Sehr zu empfehlen ist der als landestypisch angebotene Kaffee mit traditionellem Brühverfahren. Unten im Glas befindet sich hierbei eine süße Milchcreme, die verrührt den kräftigen Kaffee zum Dessert-Ersatz macht. Unbedingt probieren!

Advertisements

Ein Kommentar zu „Miss Saigon

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: